CAMO Software

Unscrambler X Prediction Engine

Enabling Online Predictions

Free trial   Request a quote   brochure

Features | System requirements | Installation guide


Mit The Unscrambler X Prediction Engine können Sie off-line mit The Unscrambler® X erstellte Prognosemodelle direkt über Spektrometer oder Steuerungssysteme ausführen. Sie können die Software in bestehende Softwareplattformen integrieren, damit Anwender über alle Prognose- und Diagnoseverfahren von The Unscrambler® X in einer Konfiguration für die Qualitätskontrolle in Echtzeit verfügen.

Automatisierte Abläufe

So senken Sie den Umfang manuell ausgeführter Berechnungen und Tests und damit das Fehlerrisiko.

Kundenspezifische Lösungen

Die Software lässt sich vor Ort an Ihre besonderen geschäftlichen Anforderungen anpassen. Bei Bedarf stellen wir Ihnen dafür das umfassende Know-how von CAMO zur Verfügung.

Standardisierte Werte

Sie können dasselbe Modell an mehreren Standorten oder für verschiedene Geräte am selben Standort einsetzen.

Kostensenkungen

Von einem zentralen Labor oder einer Technikgruppe entwickelte Modelle lassen sich ohne Erfahrung mit The Unscrambler übertragen.

Wenn Sie bisher The Unscrambler ON-LINE Predictor (OLUP) 9.8 verwendet haben, können Sie die entsprechenden Modelle mithilfe unseres Dateikonvertierungstools in das Format für The Unscrambler X Prediction Engine umwandeln. Zum Herunterladen hier klicken

Bei Bedarf unterstützen wir Sie gern bei der Integrationsentwicklung. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Ihrem CAMO-Kundenbetreuer.

Einsatzbereiche von The Unscrambler X Prediction Engine

  • Bereitstellung von Qualitätsmesswerten anhand der Ausgaben von Spektrometern und anderen Prozessinstrumenten
  • Erkennung von Prozessabweichungen und Fehlern, bevor diese problematisch werden
  • Pharmazeutische Anwendungen für Initiativen für PAT (Process Analytical Technology) und QbD (Quality by Design)
  • Reaktions- und Prozessüberwachung in Petrochemie, Landwirtschaft und Lebensmittelbranche sowie für die Umweltüberwachung

Beispielanwendungen von The Unscrambler X Prediction Engine

  • Prognosen des Bodengehalts in der Landwirtschaft
  • Prognose der Oktanzahlen von Kraftstoff in der petrochemischen Raffination
  • Prognose von Feuchtigkeits-, Fett-, Stärke-, Asche- und Proteingehalt und anderen Lebensmitteleigenschaften
  • Prognose von Vorkommen bestimmter Metalle in Bergbaugebieten

Wie funktioniert The Unscrambler X Prediction Engine?

The Unscrambler X Prediction Engine „verpackt“ Unscrambler-Modelle in DLL-Protokolle (nur 32-Bit). Mithilfe dieser Protokolle lässt sich firmeneigene oder kundenspezifische (C, C++, Fortran, Visual Basic usw.) Software von Drittanbietern in The Unscrambler X Prediction Engine integrieren, um Echtzeitprognosen und entsprechende Diagnosen zu generieren.

In den meisten Fällen kann der Instrumentenanbieter The Unscrambler X Prediction Engine direkt auf dem Instrument installieren. Alternativ bietet CAMO Software ein Programmierhandbuch und technische Unterstützung.

Warum ist die Wahl der richtigen Analysesoftware wichtig?

Die Analysesoftware ist eines der zentralen Kriterien bei der Auswahl von Spektrometern und anderen wissenschaftlichen Instrumenten. Erfüllt die Analysesoftware ihren Zweck nicht, beeinträchtigt dies unabhängig von der Qualität des Instruments die Analyse.

The Unscrambler X Prediction Engine bietet bei Verwendung von Modellen, die mit The Unscrambler X 10.1 oder neuer entwickelt wurden, moderne Prognoseverfahren, darunter PCR (Principal Component Regression, Hauptkomponentenregression), PLSR (Partial Least Squares Regression, Regression mit kleinsten partiellen Quadraten) und MLR (multiple lineare Regression). Die Lösung lässt sich nahtlos in ein breites Spektrum an Instrumenten und Prozessgeräten integrieren.